Referenten Qualifizierung Kindertagespflege


Auch die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen wurde in den vergangenen Jahren überarbeitet und der Kompetenzorientierte Ansatz hat sich mit dem neuen QHB durchgesetzt.
Damit erfolgte eine Anpassung an Lehr- Lernformate, die in schulischen Kontext - beispielsweise in der Ausbildung der Sozialassistenten oder in der Erzieherausbildung bereits etabliert ist.
Nun stehen Fachberatungen und Fortbildner*innen vor der Aufgabe dieses neue Curriculum verbindlich umzusetzen.
In Orientierung an dem QHB Ordner bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Inhalte des QHB mit ihrem bereits vorhandenen Wissen abzugleichen und den neuen Ansatz kennen und nutzen zu lernen.
Unsere Einführung zum OHB basiert auf unserem eigenen Erfahrungswissen in der Erprobungsphase des QHB im Auftrag des Bundesverbandes Kindertagespflege. Während dieses Prozesses (im Jahr 2013) wurden wir in Trainee-Seminaren vorbereitet auf die Umsetzung und wir konnten direkt im Anschluss an diese Schulung die erlernten Inhalte während unserer Referententätigkeit im Modellprojekt erproben.
Seitdem führen wir den Qualifikationskurs nach dem QHB als Referenten mitunterschiedlichen Stundenanteilen und Themengebieten im Kreis Mainz-Bingen durch.
  • Beate Keller mit den Schwerpunktthemen : Bildung , Kinderrechte und Partizipation.
  • Heike Huf mit den Schwerpunktthemen: Spiel, Sicherheit, Konzeptionsentwicklung sowie als Kursleitung inklusive Kompetenzerfassung und Kursplanung.
Im vergangenen Jahr 2018 durften wir für das Land Rheinland Pfalz interessierte Kursleiter *innen und Referent*innen als Mulitplikatoren für das neue QHB schulen.
Unser Angebot gliedert sich in insgesamt 5 inhaltlich vorstrukturierte Seminarblöcke,
wobei in jedem Block individuelle Fragen aufgegriffen werden können:

Themen:
  • Gesamtüberblick über den Ordner QHB und Abgleich mit DJI Curriculum
  • Fragen zur Organisation, Praktikum, Dilemmata
  • Lernsituation, Lehr-Lernformat , Kompetenzansatz, Biografische Methoden
  • Buisnessplan, Konzeption, Kompetenzerfassung
  • Reflexion der eigenen Erfahrungen und Methodentraining



3 Tage
Dienstag, 06.08.2019 Seminarblock 1+2, 16:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 08.08.2019 Seminarblock 3+4, 16:00 - 21:00 Uhr
Freitag, 17.01.2020 Seminarblock 5, 14:00 - 19:00 Uhr
3 Termin(e)
Heike Huf
Beate Keller
192-1413-KA
VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 2, 1. OG
kostenfrei
Belegung: